Sie sind hier: Kindertagesstätte / Krippe 0-3 Jahre
Ansprechpartner:

Silke Kargl
Leiterin Familienzentrum
Tel.: (0 71 61) 6 58 70 82
E-Mail

Kindertagesstätte

Krippe 0-3 Jahre

Wichtig ist vor allem im Krippenbereich, eine Atmosphäre des Wohlbefindens zu schaffen, die sowohl Geborgenheit vermittelt als auch aktivierend wirkt. Dabei gilt, je jünger das Kind ist, desto individueller muss auf dessen körperliche und emotionale Bedürfnisse eingegangen werden.

Eingewöhnung

Die Eingewöhnung in der Krippe erfolgt nach dem Berliner Modell in drei Phasen:

Grundphase
Mindestens drei Tage immer in Begleitung von Mutter oder Vater, ohne Trennung: Die Eltern bieten Sicherheit und Geborgenheit in der neuen Umgebung.

Stabilisierungsphase
Ab dem vierten Tag findet die erste Trennung von den Eltern statt, die Eltern verabschieden sich klar von dem Kind, am besten mit einem bestimmten Ritual. Wenn Mutter oder Vater wiederkommen, ist die Begrüßung ebenso wichtig.

Schlussphase
Die Erzieherin kann die Aufgaben der Eltern zuverlässig übernehmen. Das Kind lässt sich von der Erzieherin trösten, füttern und wickeln.

Während dieser drei Phasen ist immer die gleiche Erzieherin Ansprechpartnerin und Bezugsperson und gestaltet gemeinsam mit Eltern und Kind den Verlauf der Eingewöhnung.

Ziele für das Kind

  • Vertrauen entwickeln zur neuen Bezugsperson und darin, dass es nicht alleine gelassen wird.
    Verlässlichkeit erfahren: „Ich werde nicht alleine gelassen, Mama und Papa kommen wieder.“
  • Zuwendung und Trost von der Erzieherin annehmen können.
  • Sicherheit und Geborgenheit empfinden.

Die Eltern spielen eine wichtige Rolle in diesem Prozess. Damit der Beziehungsaufbau zwischen der Erzieherin und dem Kind gelingt, sollten sie sich circa zwei bis drei Wochen Zeit nehmen um das Kind in den einzelnen Phasen entsprechend zu begleiten.

Gruppen

Im zweiten Stockwerk des Gebäudes befinden sich unsere Krippengruppen.

Minis: 0-2 Jahre

Midis: 2-3 Jahre

Diese Gruppen werden orientiert an dem individuellen Bedürfnis der Kinder nach Bindung und Geborgenheit oder nach Aktivitätsinteresse in entsprechend gestalteten Räumen betreut.

Räume

krippe1

krippe2

krippe3

krippe4

krippe5

krippe6

krippe7

krippe8

zum Seitenanfang